Wellington

Dienstag, 11.12.2012

so freunde wir befinden uns mittlerweile in der hauptstadt neuseelands: wellington! :) ein windiges plätzchen.. aber endlich zeigt sich das wetter mal wieder von seiner schöneren seite, gestern war es zwar schon sonnig, aber die tage davor hat es dann doch durchgängig geregnet.. naja da wir aber die meiste zeit im bus verbracht haben, gings.. :) wir haben auf jeden fall schon sehr, sehr viel schöne sachen gesehen und sind sehr froh dass wir diesen schritt ins ausland gewagt haben :)in unserer gruppe sind wir zwar nur als die ''german wifi-boys'' bekannt, aber auch damit können wir leben, alle kommen miteinander super aus! :)wir sind dann heute erst ins 'te papa' nationalmuseum gegangen und haben uns danach den botanical-garden von wellington angeschaut, beides sehr schön :)morgen geht dann die tour weiter und geht dann immer mehr dem ende entgegen.. wir fahren zum lake taupo, dem größten see neuseelands, auch dort werden wir 2 tage verbringen und diese sehr genießen :)von dort werden wir uns wieder melden! :)

Wellington

Christchurch - Auckland

Freitag, 07.12.2012

So nun sind wir mittlerweile schon auf dem 6. tag unserer Tour durch Neuseeland. Wir haben schon ziemlich viel gesehen und erlebt. Von Christchurch aus ging es am ersten Tag zum Fox Gletscher. Auf engen Straßen durch das Gebirge ging es an die West Coast von Neuseeland und dann Richtung Süden. Nach dem wir den Fox Gletscher besichtigt haben, fuhren wir den Tag drauf bis nach Queenstown. Dort blieben wir einen ganzen Tag und hatten die Möglichkeit etwas zu unternehmen. Von Jetboat fahren über Sky-Diving bis hin zu Canyon Swing gab es etliche Angebote um Queenstown herum. Nachdem wir Jetboat fahren waren und einen Gipfel bestiegen haben waren doch froh als wir abends im Bett lagen und endlich chillen konnten :). Am nächsten Tag fuhren wir dann nach Doubtful Sound, wo wir eine Nacht auf einem Boot verbracht haben und durch einen Fjord geschippert sind. Tagsüber waren wir im Fjord Kajak fahren und sogar schwimmen. Gegen Abend konnten wir Robben und Pinguine beobachten, wie sie ihr Nachtquartier auf den Felsen einnahmen. Nach einem vorzüglichen Abendessen genossen wir noch ein bisschen die Stimmung auf dem Boot und gingen dann auch schlafen. 

Als wir dann am Nächsten Morgen wieder an Land waren machten wir uns auf Richtung Lake Ohau, wo sich unsere Unterkunft für diesen Abend befand. Wir waren in einer ziemlich coolen Unterkunft, bei der er sich um ein Landhaus am See handelte, inklusive außenliegendem Hot-Water-Pool mit Sicht auf den See und das traumhafte Bergpanorama. Den Pool haben wir dann nach dem Essen natürlich auch gleich aufgesucht, und das warme Wasser genossen ;), ziemlich lässig. Danach konnten wirsehr entspannt und erholsam schlafen, sodass wir am nächsten Morgen mehr oder weniger topfit waren. Unsere Reise führte uns nach der Besichtigung sowie einem Mittagessen auf einer Schaffarm in Richtung Hanmer Spring. Ein, sagen wir idyllisches, Dorf inmitten vom nichts. Außer einer Bücherei mit kostenlosem wlan und den durchaus sehr bekannten Hot-Pools bekommt man hier aber nichts zu sehen.

Ja, morgen führt uns unsere Tour weiter in Richtung Nelson, bevor wir dann nach Wellington übersetzen.

Ihr werdet wieder uns hören! :)

 

Der lange Weg nach Christchurch!

Samstag, 01.12.2012

also seit gestern sind wir jetzt endlich in unsrer 'final destination' neuseeland angekommen. erster eindruck - ganz schön kalt. aus melbourne waren wir gute 30° C gewohnt, hier haben wir 13° C und kalten Wind vorgefunden.der flug war etwas 'verpeilt'.. take-off war um 6.00 uhr morgens, also dachten wir gehen wir mal schon abends um 11 an den flughafen, wieso bleibt unser geheimnis.. :D kaum im mit dem flugzeug losgerollt mussten wir leider nochmal zum gate umdrehen, da einer schwangeren schlecht geoworden war, das hatte dann eine 60-minütige verspätung zur folge hatte.. daraus folgte dass wir leider den anschlussflug nach christchurch nicht bekommen haben. glücklicherweise wurden wir dann direkt auf einen emirates flug umgebucht und sind dann mit 4 stündiger verspätung hier angekommen sind.ja.. zu christchurch selber kann man nicht viel sagen, das stadtzentrum ist seit dem erdbeben vor 2 jahren komplett zerstört und auch bis heute noch stark einsturzgefährdet ist.  morgen geht unsere tour und wir sind sehr gespannt wie es so sein wird... :)bilder und ein weiterer text folgen, sobald wir das nächste mal internet haben :)

Tour von Sydney nach Melbourne

Mittwoch, 28.11.2012

Nach einer 3 Tages-Tour von Sydney nach Melbourne, auf der wir unter anderem den Höchsten Berg von Australien (Mt. Kosciusko) bestiegen haben, freilebende Kangaroos und noch viel mehr gesehen haben, verbringen wir nun unsere letzten 3 Tage in Australien. In Melbourne bereiten wir uns aber auf unsere 'anstrengende' Bustour in Neuseeland vor, sodass wir nicht viel mehr machen, als in den Tag hineinleben und uns gegen Nachmittag an den Strand begeben :)
Am Freitag morgen fliegen wir dann endlich nach Christchurch und haben somit unser hauptsächliches Ziel (Neuseeland) erreicht :)

der nächste Eintrag kommt dann Neuseeland, machts gut freunde :)

Sydney

Freitag, 23.11.2012

so jetzt habt ihr ja schon längere zeit nichts mehr von uns gehört..
sind am mittwoch morgen nach einem guten flug in sydney gelandet und haben uns gleich nach der ankunft im hostel auf den weg zur opaera hall und der harbour bridge gemacht.. wirklich sehenswert :)
nach der besichtigung der restlichen sehenswürdigkeiten von sydney sind wir nach 2 bier in der hoteleigenen bar totmüde ins bett gefa

llen, da wir auf dem kompletten flug nahezu nicht schlafen konnten.. 
nächster morgen, austehen 8.30 uhr, war hart.. :D haben uns dann auf den weg zum zoo gemacht und anschließend sind wir mit der fähre nach manly übergesetzt und haben auf dem rückweg bei dunkelheit die aussicht auf opera hall und harbour bridge vom wasser aus genossen :) beeindruckend.. :)
wir melden uns wieder, bis dahin machts gut. :)

Bangkok :)

Mittwoch, 14.11.2012

So freunde, 

unsere große reise hat gestern, am 13.11 begonnen und heute sind gegen Mittag heil und ohne Probleme in Bangkok gelandet. Unser erster Zwischenstopp :) nachdem wir dann nach einer kleinen, mehr oder weniger gefährlichen Tour mit nem TukTuk in unserem Hotel angekommen sind waren wir doch beide relativ froh den ersten Teil der Reise unbeschadet überstanden zu haben. das wichtigste war eine Dusche, wir waren beide total nass geschwitzt, da wir eigtl nicht für diese Temperaturen von ca 33 grad angezogen waren.. danach ging nicht mehr viel, eine kleinigkeit essen und ab ins klimatisierte hotel, und jetzt wird geschlafen.. :)

Bangkok! :)

 

nach tag 3 hat sich unser eindruck minimal verändert.. immernoch eine fast erdrückende hitze, aber es gibt auch wirklich was zu sehen.. gestern haben wir dann für sage und schreibe 25 cent pro person eine stadtrundfahrt mit dem tuktuk gemacht, zwar ein bisschen gefährlich aber was solls.. :) 'wir sind ja nicht zum spaß hier' Lachend doch einige imposante tempel und diverse buddha-statuen später waren wir mal wieder komplett durchgeschwitzt und sehr froh endlich im (klimatisierten) hotel anzukommen. danach war unser hunger ziemlich groß sodass wir uns für was ' alt-bekanntes' entschieden haben.. spaghetti bologne mit 1l cola für 2,40 €.. die preise sind in ordnung :) so ganz haben wir uns noch nicht an die neue uhrzeit gewöhnt, weshalb wir erst nach mitternacht in das land der träume verschwunden sind.. ;)

entsprechend lange haben wir dann auch am nächsten tag geschlafen, genaue uhrzeiten bleiben geheim ;) danach stand der 'wat pho'-tempel mit dem liegenden buddha auf unserm programm. sehr groß und somit sehr imposant dieser buddha (anscheinend aus gold). nachdem wir uns 4 stunden damit die zeit verbracht haben, bilder zu machen und buddha-statuen anzuschauen, haben wir uns für den heimweg zum hotel entschieden. es will festgehalten werden, dass wir beide wege zu fuß zurückgelegt haben.. ;) tuktuk fahren hatten wir keine lust, zu gefährlich.. :D man muss man das glück nicht herausfordern.. jetzt wird dann noch was gegessen und etwas früher geschlafen.. vielleicht.. Lachend

bis zum nächsten mal :)

   Fabian der liegende buddha jonas chillen

 

so jetzt melden wir uns wieder.. wir sind jetzt an unserm vorletzten abend im hotel und genießen die klimaanlage.. :) draussen ist es mal wieder kaum auszuhalten.. 

wir haben uns heute den 'temple of dawn' angesehen. sehr imposant und groß aber so langsam können wir keine tempel mehr sehen.. es wird zeit dass es dienstag nach sydney weitergeht.. :) wir freuen uns riesig!

den plan für morgen haben wir noch nicht wirklich geschmiedet, vlt gehen wir abends noch in die sky-bar, ein paar von euch vlt aus dem film hangover 2 bekannt?! von dort soll man einen schönes überblick über die ganze city haben.. :)

den nächsten eintrag wird es dann aus dem hoffentlich sonnigen sidney geben.. :)

bis dahin machts gut und dem arbeitenden volk unter euch einen guten start in die woche! ;)

Bald..

Mittwoch, 07.11.2012

Bald gehts looooooooos  :) also wir freuen uns und versuchen euch alle regelmäßig auf dem laufenen zu halten.. :)